• Kreisgymnasium Hochschwarzwald

  • Kreisgymnasium Hochschwarzwald

  • Kreisgymnasium Hochschwarzwald

Wichtige neue Information

Luftfilter

K2 bleibt im Präsenzunterricht,

K1 kommt ab 1. März von 1. bis 6. Stunde

(Stand 25.2.2021)

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte,

zunächst einmal danken wir Ihnen allen für den Einsatz in der bisherigen Phase des Fernunterrichts und der Schulschließung. Wir wissen sehr zu schätzen, wieviel Engagement, Nervenkraft und Flexibilität das von Ihnen allen erfordert und dass es mit zunehmender Dauer auch nicht einfacher wird. Leider gibt es auch weiterhin an weiterführenden Schulen keine Öffnung über die Abschlussjahrgänge hinaus. Ab dem 1. März wollen wir aber auch die K1 in einen Teilpräsenzunterricht kommen lassen. Die wichtigsten neuen Informationen kurz zusammengefasst:

 

  1. Fernunterricht: Unsere Schule muss auch ab dem 22. Februar fast vollständig beim Fernlernen bleiben. Der Sportunterricht findet bis auf die Leistungskurse nicht im Fernlernen statt, da die Sportlehrkräfte für die Notbetreuung benötigt werden.
  2. Kurststufe 2: Ab dem 22. Februar kommt die  K2 in Absprache mit den Freiburger Stadtgymnasien und den anderen Kreisgymnasien komplett in den Präsenzunterricht.
  3. Kursstufe 1: Ab dem 1. März kommt die K1 zusätzlich von der 1. bis 6. Stunde in den Präsenzunterricht. Der Nachmittagsunterricht findet im Fernlernen statt, es hat selbstverständlich niemand einen Nachteil, wenn er nicht pünktlich zur 8. Stunde zu Hause sein kann. Der Unterricht findet mit Maske und Abstandsregeln statt, uns stehen mit dem Musiksaal und den beiden BK-Räumen auch für große Kurse (29 bzw. 24 Plätze) entsprechende Räume zur Verfügung. Es besteht die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske). Der Sportunterricht der Leistungskurse kann wie gehabt stattfinden, die Sportbasisfächer werden nicht in Präsenz unterrichtet. Wir möchten daran erinnern, dass die Präsenzpflicht immer noch ausgesetzt ist und dass die Schule bei Verdachtssymptomen von Covid nicht betreten werden dar
  4. Schülerbeförderung: Nach Aussage des Landkreises fahren die Schulbusse wieder im Normalbetrieb.
  5. Notbetreuung: Wir haben selbstverständlich weiterhin eine Notbetreuung. Die Anmeldung zur Notbetreuung ist gemäß der Information der Kultusministerin vom 06.01.2021 nur möglich für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5, 6 und 7, deren Erziehungsberechtigte beide (bei Alleinerziehenden die/der Alleinerziehende) beruflich als unabkömmlich gelten und dadurch an der Betreuung des Kindes tatsächlich gehindert sind. Eltern bestätigen dies schriftlich und erklären auch, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist. Die Kultusministerin richtet an die Erziehungsberechtigten den dringenden Appell, die Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn dies zwingend erforderlich ist. Bitte melden Sie sich mit folgendem verlinkten Formular an: Anmeldung Notbetreuung.
  6. Kommunikationswege: Bitte beachten Sie bei der Kommunikation mit der Schule folgende Wege (Link zur Übersicht).
  7. Endgeräte: Vom Schulträger stehen Endgeräte für einige Schülerinnen und Schüler zur Verfügung, die ausgeliehen werden können. Der Förderverein steht nach einer genehmigten Antragsstellung dann ein, wenn keine Ausleihgeräte mehr zur Verfügung stehen (s. Schreiben).
  8. Unterrichtsmodell: Im Fall von möglichen Teilschließungen in der nächsten Phase der teilweisen Öffnung, weil z.B. die Abstandsregeln doch wieder eingeführt werden, planen wir folgendes Unterrichtsmodell: Bei Klassenteilungen kommt die erste Hälfte der Klassen in den A-Wochen drei Tage, die zweite Hälfte zwei Tage, in den B-Wochen ist es umgekehrt. So ist gewährleistet, dass jeder Schüler wenigstens zwei Tage pro Woche in der Schule ist.

Herzliche Grüße

Jutta Brecht, Schulleiterin / Frank Dreger, stellvertretender Schulleiter

 

Kontakt

Wir sind ein G8-Gymnasium mit einem bilingualen Zug und einem sprachlichen sowie naturwissenschaftlichen Profil.


Kreisgymnasium Hochschwarzwald
Wilhelm-Sutter-Straße 30
      79822 Titisee-Neustadt


  07651-9335-0
 07651-9335-29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mo-Fr: 08.00 - 12.30