• Kreisgymnasium Hochschwarzwald

  • Kreisgymnasium Hochschwarzwald

  • Kreisgymnasium Hochschwarzwald

Erfolgreiche erste Testrunden

Erleichterung, da kein einziges positives Testergebnis

Seit der KW 11 durchliefen die Schüler*innen des Kreisgymnasiums, die derzeit die Schule im Präsenzunterricht besuchen, auf freiwillger Basis eine erste Runde von Corona-Schnelltests. Angeleitet von zwei fachkundigen Personen des mobilen Testteams mit pädagogischer Unterstützung von Lehrkräften des Gymnasiums, meisterten alle Teilnehmenden das Prozedere mit Bravour, und, was das Schönste an der ganzen Sache war - ohne ein einziges positives Ergebnis.

Die Kursstufe 1 und 2 machte am Montag und Dienstag den Auftakt zur ersten Runde und führten mit großem wissenschaftlichen Eifer die Selbsttests unter Anleitung durch. Die Unterstufenklassen folgten mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten am Donnerstag und Freitag. Dabei wurden die Schüler*innen spielerisch und ohne Druck an das Thema herangeführt und konnten sich mit all ihren Fragen und Bedenken an die Herren des Testteams und ihre Unterstützer wenden. Die Meinung der meisten Befragten im Anschluss lautet in etwa so: "Das war überhaupt nicht so schlimm, wie ich mir das vorgestellt hatte, hat eher ziemlich gekitzelt!"

Bewusst hat man sich am Kreisgymnasium für den nicht invasiven SARS-CoV-2 Rapidtest Nasal Schnelltest entschieden, bei dem nur ein Abstrich im vorderen Nasenbereich vorgenommen wird. Die Ergebnisse liegen nach ca. 15 Minuten vor. Sollte sich bei den weiteren Testungen doch einmal ein positves Testergebnis einstellen, werden betroffene Schüler*innen behutsam von einer Lehrkraft begleitet. Auch die betroffene Klasse wird mit der Situation nicht alleine gelassen und von einer Lehrkraft und der Schulozialarbeiterin Frau Schick aufgefangen.

Für uns ist es wichtig, die flankierenden Testungen vorzunehmen, um Infektionsketten frühzeitg zu unterbrechen und für den Unterrichtsbetrieb eine höhere Sicherheit haben zu können, zumal die Inzidenzwerte stetig steigen.

Sollte für ihr Kind noch keine Einverständniserklärung vorliegen, nun aber doch die Bereitschaft bestehen, an den Testungen teilzunehmen, so können Sie das nötige Formular hier herunterladen (Einverständniserklärung Schnelltest). Senden Sie dieses bitte ausgefüllt an das Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder geben Sie es Ihrem Kind unterschrieben zur Abgabe bei der Lehrkraft der 1. Stunde mit in die Schule. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie die Schüler*innen Schritt für Schritt durch den Testablauf geführt werden, können Sie sich hier informieren: Testablauf Coronaschnelltest Schritt für Schritt.

Wir danken allen, die an den Testungen teilnehmen und dazu beitragen, dass wir alle uns ein Stückchen sicherer im Schulalltag fühlen können.

 

 

 

Nächste Termine

Mi Mai 12 @09:00 -
Abitur Französisch
Do Mai 13
Feiertag (Christi Himmelfahrt)
Mo Mai 17
A-Woche
Mo Mai 17 @09:00 -
Abitur Mathematik
Di Mai 18 @09:00 -
Latinum
Mi Mai 19 @09:00 -
Abitur Biologie

Kontakt

Wir sind ein G8-Gymnasium mit einem bilingualen Zug und einem sprachlichen sowie naturwissenschaftlichen Profil.


Kreisgymnasium Hochschwarzwald
Wilhelm-Sutter-Straße 30
      79822 Titisee-Neustadt


  07651-9335-0
 07651-9335-29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mo-Fr: 08.00 - 12.30