Aktuelles

Fredericktag am KGH mit Märchenerzählerin Marita Fochler

Nachdem im letzten Schuljahr der Lyriker, Autor und Wortkünstler Timo Brunke die Jahrgangsstufe 9 mit seinem Balladenvortrag begeistern konnte, kamen in diesem Schuljahr wieder einmal unsere Fünftklässler in den Genuss des Hörens und Staunens.

Marita Fochler, Erzählerin, Theaterpädagogin, Bild- und Objektgestalterin erzählte 30 Jahre in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie. 2007 wurde sie mit dem bundesweit ausgeschriebenen PED-Preis der Bundesarbeitsgemeinschaft leitender Angestellter der KJP ausgezeichnet. Sie ermutigt und inspiriert Kinder und Jugendliche über den „Weg des Märchens“, etwas Neues (über sich und die Welt) zu erfahren und auszuprobieren. Für die Erzählstunden am KGH anlässlich des Fredericktages 2022 legte Marita Fochler den Schwerpunkt auf Märchen ethnischer Minderheiten z.B. aus Sibirien.

An dieser Stelle sei auch erwähnt, dass der Förderverein des KGH die komplette Finanzierung der drei Erzählstunden übernommen hat. Ein herzliches Dankeschön hierfür!

 

Was ist der Frederick Tag?

Mit dem Ziel bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Lust am Lesen zu steigern, wurde der Frederick Tag 1997 initiiert. Das Land Baden-Württemberg wirbt seither jährlich in der Zeit vor und nach dem 20. Oktober mit dem Frederick Tag für eine aktive Leseförderung, für eine Verbesserung der Lesekompetenz sowie für den Umgang mit Literatur. Seinen Namen hat der Frederick Tag in Anlehnung an das bekannte Kinderbuch "Frederick" von Leo Lionni bekommen.

 

Wer macht mit?

Am Frederick Tag beteiligen sich Schulen, Bibliotheken, Kindergärten, Volkshochschulen, Pädagogische Hochschulen, Buchhandlungen, Verlage, Volksbanken Raiffeisenbanken, Vorlesepaten, Vereine, Landfrauenverbände, Eltern etc. kurzum: landesweit alle Einrichtungen, denen Leseförderung ein besonderes Anliegen ist.

Kontakt

Wir sind ein G8-Gymnasium mit einem bilingualen Zug und einem sprachlichen sowie naturwissenschaftlichen Profil.


Kreisgymnasium Hochschwarzwald
Wilhelm-Sutter-Straße 30
      79822 Titisee-Neustadt


  07651-9335-0
 07651-9335-29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mo-Fr: 08.00 - 12.30