Aktuelles

CREEPS – strahlende Dummheit – das kommerzielle Unterhaltungsfernsehen

Die Theater-AG unter der Leitung von Marion Feser-Colignon bringt das Jugendstück „Creeps“ von Lutz Hübner auf die Bühne.

Drei Mädchen, wie sie verschiedener nicht sein können, treffen bei einem Casting für eine Musik- und Trendshow aufeinander. Jede bringt ihre eigene Geschichte mit, ihre eigene Motivation an dem Casting teilzunehmen und ihre eigenen Träume, sowie den Wunsch aus der bisherigen kleinen Welt eine bessere zu machen. Doch dass gerade die Welt der Medien dafür nicht die richtige ist, merken die drei „Rivalinnen“ recht schnell.

Jede muss auf ihre Art erfahren, dass sie lediglich benutzt werden. Eine Art Big-Brother-Show, ohne zu wissen, dass man daran teilnimmt. Olivia Busenkell (Lilly Marie Teetz, eine Hamburger Deern mit reichem Elternhaus), Emilia Marx (Petra Kowalski, Tanzmaus aus der sächsischen KM-Stadt) und Lucia Röseler (Maren Terbuyken, die umweltbewusste Löwin aus Hamm) überzeugten alle drei durch eine sehr einfühlsame und konzentrierte Darstellung und Interpretation der eigenen Charaktere und waren durchweg aufeinander fokussiert und abgestimmt. Mimik, Haltung und Stimme wurden dabei gezielt eingesetzt. Auch Laura Katuši (Angie) bot eine außerordentliche stimmliche Leistung aus dem Off und zeigte, wie TV-Shows gerade auch die jungen Menschen regelrecht ausnutzen, um Profit daraus zu schlagen. Eine großartige schauspielerische Leistung der vier Schülerinnen aus der Jahrgangsstufe 1.

Kontakt

Wir sind ein G8-Gymnasium mit einem bilingualen Zug und einem sprachlichen sowie naturwissenschaftlichen Profil.


Kreisgymnasium Hochschwarzwald
Wilhelm-Sutter-Straße 30
      79822 Titisee-Neustadt


  07651-9335-0
 07651-9335-29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mo-Fr: 08.00 - 12.30